Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

start01start02start03start04start05

NABU Ortsgruppe Breitungen

Startseite > OG Breitungen > Artenschutz > Weißstorch

Weißstorch

Wird Breitungen weiterhin Thüringens Storchenhochburg sein?

Für den Bau neuer Nester werden geeignete Standorte und hohe Gebäude gesucht

Im Werratal gelegen war Breitungen mit seinen Seen und Feuchtwiesen schon immer ein beliebter Nistplatz für Störche. In früheren Zeiten soll es sogar zwei gleichzeitig besetzte Nester im Ort gegeben haben, was für den Mittelgebirgsraum eine echte Seltenheit ist. Die letzten Bruten fanden 1946 in Nestern auf dem Forstamt und auf der Scheune eines Gehöftes in der Langen Gasse statt. In den Folgejahren blieben die Störche bis auf wenige Nistversuche über Jahrzehnte dem Ort fern, bis 1991 die von der Feuerwehr aufgesetzte Nisthilfe auf dem hohen Schornstein in der Ortsmitte angenommen wurde. 2011 siedelten sich zwei weitere Paare an und im letzten Jahr nochmals 2 neue Paare.  Fünf Storchenpaare in Breitungen waren ein absoluter Rekord für Thüringen!

Das Jahr 2016 war sehr erfolgreich für die Störche in Breitungen. Erstmals gab es fünf besetzte Nester. Auch für Fachleute eine echte Überraschung ! Zwei Horste befinden sich auf Schornsteinen des örtlichen Agrarbetriebes.

Überraschenderweise waren im Frühjahr 2016 zwei junge Störche in der Ortsmitte auf Nistplatzsuche. Zunächst standen sie auf verschiedenen Gebäuden, entschieden sich dann aber für den Schornstein der Bäckerei Jörges. Anwohner und Storchenfreunde beobachteten das emsige Treiben der Beiden. Es war eigentlich nicht zu erwarten, dass sie ohne Nisthilfe eine erfolgreiche Brut schaffen. Aber ihr Nestbautrieb war unermüdlich. So wuchs Tag für Tag das Nest, auch wenn so manche Zweige nach unten fielen. In nur einer Brutperiode ein völlig neues Nest zu bauen, zu brüten und zwei Junge erfolgreich aufzuziehen, ist beachtlich und kommt bei Störchen nicht oft vor. Als dauerhaftes Storchenquartier ist das Bäckereigebäude allerdings nicht geeignet. Vogelkot, Gewölle, Nahrungsreste und herunterfallenes Nistmaterial  führten zu einer Beeinträchtigung von Dächern, Balkon und Garten. Eine fortwährende Duldungspflicht des Brutplatzes würde für die Hausbesitzer eine nicht hinnehmbare Härte bedeuten, zumal die Zuwegung für eine maschinelle Reinigung von Dach und Dachrinnen kaum möglich ist. So wird dieser Brutplatz wohl in der kommenden Brutperiode nicht mehr zur Verfügung stehen. Storchenfreunden tut das zwar sehr Leid, man muss aber auch die andere Seite sehen. In wenigen Wochen wird dieses Brutpaar aus dem Winterquartier nach Breitungen zurückkommen und sucht dann nach ihrem Nest oder einer anderen geeigneten Niststätte. Deshalb wird dringend ein neuer Horststandort gesucht.

Möglicherweise kehrt auch das vorjährig fünfte Storchenpaar zurück. Das Nest müsste jedoch bis zur Rückkehr der Störche noch „wohnlicher“ eingerichtet werden.

Breitungen war über JaStörche bei der Paarunghre der erfolgreichste Brutort für Weißstörche in Thüringen. Vielleicht gelingt es ja, neue geeignete Nistmöglichkeiten zu finden. Es ist durchaus möglich, dass die Werraaue um Breitungen mit unserer Unterstützung weiterhin die Storchenhochburg von Thüringen bleibt.

Klaus Schmidt  

Autor: Klaus Schmidt  

 

 

Ein Brutpaar durfte auf dem Schornstein der Regelschule Breitungen bleiben.

Hier geht es zur WebCam.

zur WebCam 

 

Mithelfen

Kontakt

Wir informieren Sie und geben gerne Auskunft!

Wenn Sie Fragen zum NABU Kreisverband Schmalkalden-Meiningen haben oder sich bei uns engagieren wollen, füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus.Sie können sich natürlich auch direkt an uns wenden. Informationen über regionale Aktionen und Projekte erhalten Sie auch bei unseren Untergliederungen.

NABU Kreisverband Schmalkalden-Meiningen e.V.
Neuer Weg 159
98617 Rhönblick / OT Bettenhausen
Tel. (03 69 43) 6 32 27
E-Mail: vorstand@nabu-sm.de

Zum Kontaktformular

 

Ansprechpartner

OG Zella-Mehlis und Umgebung

Franz Elschner
Rosa-Luxemburg-Straße 19
98544 Zella-Mehlis
Tel. +49 36 82 48 37 50

pfr_n.gif Kontakt

NAJU-Kindergruppe Zella-Mehlis

Beate Zimmermann
Hochwaldstraße 9f
98544 Zella-Mehlis

pfr_n.gif Kontakt

OG Steinbach-Hallenberg

Andreas Marr
Hege 1
98587 Bermbach
Tel. +49 3 68 47 5 14 72

pfr_n.gif Kontakt

OG Breitungen

Matthias Wilke
Tel. +49 170 2371938

pfr_n.gif Kontakt

Seitenanfang